Gepflegter Rasen

Sattgrün? Dicht? Strapazierfähig? Nicht nur regelmäßiges Mähen ist wichtig. Der stete Schnitt raubt den Gräsern Nährstoffe und Energie, deshalb sollten diese mit einer guten Nährstoffversorgung ersetzt werden. Zwischen Mitte April und August sollte zwei bis dreimal gedüngt werden. Im Herbst dann nochmals mit einem speziellen kaliumhaltigen Herbstdünger, damit der Rasen gut über den Winter kommt. Nicht bei Trockenheit düngen, sonst können die Wurzeln an der zu hohen Düngekonzentration Schaden nehmen. Bei Trockenheit ausreichend wässern, dabei lieber seltener aber tiefgründig wässern, als täglich nur kurz den Sprenger anzustellen.